Sonntag, 23. August 2009

Ihr Lieben...


hier nun ein paar klärende Worte für Euch.
Während wir voller Glück und Freude die Einschulung von Johanna feiern durften am Mittwoch
ist unsere liebe Tante, Schwester, liebste Schwägerin zu den Sternen gezogen ohne dass wir es wussten. Ich bin immer noch völligst sprachlos und wir können es nicht fassen. Eigentlich sollte sie am Montag entlassen werden aus dem Krankenhaus und wir wollten sie nach der Einschulung mit Fotos besuchen. Erfahren haben wir die Schreckensmeldung erst am Freitag und ich musste diese Botschaft meinem Mann überbringen. Dann sind mir auch die Anrufe vom Krankenhaus auf unserer Anruferliste aufgefallen, die waren am Mittwoch irgendwie untergegangen.
Manchmal kommt ebend doch Alles Anders als man denkt.
Nun müssen wir Abschied nehmen, eine Beerdigung vorbereiten und ...
Ich danke Euch vom Herzen für Eure Anteilnahme und lieben Worte.
Herzliche Grüsse
Michaela

Kommentare:

  1. michaela, ich umarme dich ganz fest. liebste grüße Ines

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela,

    das tut mir sehr leid zu hören. Vielleicht sollte es so sein, dass ihr unbeschwert die Einschulung feiern solltet und die Nachricht erst später bekommen habt.

    Ich wünsche Euch viel Kraft!

    Traurige Grüße,
    Kati

    AntwortenLöschen
  3. liebe michaela

    das tut mir wirklich furchtbar leid :( freud und leid liegen so oft ganz nah´ beieinander... ich kann mir vorstellen, wie du/ihr euch fühls/t. mir ging es ja im mai so. ein plötzlicher tot eines geliebten menschen kann einen so verwirren und aus dem takt bringen. ich wünsche euch die kraft, dass ihr einen harmonischen abschied und ein nicht zu traurige beerdigung gut überstehen könnt!

    lg, nicola

    AntwortenLöschen
  4. ich schick Dir auch Kraft, Trost und gute gedanken.
    Sei umärmelt
    Gundel

    AntwortenLöschen
  5. hallo michaela,
    das tut mir sehr leid ...
    liebe grüße
    bianca

    AntwortenLöschen
  6. ....das tut mir sehr, sehr leid zu lesen.

    Schicke Euch viel Kraft.

    Alles Liebe, Sarah

    AntwortenLöschen