Montag, 12. November 2012

12 von 12...

im November
von den Elfen aus dem Teuto ganz im Zeichen des St.Martin. Seid Tagen wurde hier das St. Martin Spiel geprobt. Unsere Johanna hat es dieses Jahr mit ihrer vierten Klasse aufgeführt. Es war sehr schön, was für`s Herz sozusagen. Der Vormittag verging wie im Flug mit Oskar und der Montagswäsche. Mit schönen Bändern in  der Post und ein zwei drei Hallo Wach Montags Kaffee`s. 

zu St.Martin
Ein Genesungsspiegelei für Luise zum Mittagessen war gewünscht. Ich glaube es hat gewirkt. Ein Nähprojekt, was schon ziemlich lange auf meinem Tisch liegt noch einmal zur Seite geschoben. Bei Nachmittagssonne schon wieder Laub geharkt. Ich glaube ich habe es bald geschafft. Dann endlich die Laternen in`s Auto gesetzt und ab nach Münster zur Schule gefahren.

nach Münster
Mit neuem Lieblingsschal mit vielen wunderschönen Laternen wie jedes Jahr...
Rote Grüne Gelbe Blaue, Lieber Martin komm und schaue um Münster`s Häuser gezogen. Ihr Lieben ich bin jedes Jahr auf`s Neue verzückt und liebe es dem Martinsstück zu lauschen. Zum Schluss wurde noch das Brot geteilt und dann husch husch in`s Körbchen. Mehr 12v12 wie immer bei der lieben Caro. Danke für`s Schauen. Ich wünsche Euch einen schönen entspannten Abend.
Michaela

Kommentare:

  1. oh wie schön! ein martinsspiel gibt es hier nicht. jedenfalls nicht von den Kindern. ich freue mich aber schon auf Theresas Krippenspiel! Man ist soooo stolz, nicht wahr? :-)

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela, dieses Jahr wimmelt es in allen Blogs so von Sankt-Martins-Berichten ( bei mir ja auch ;-)).
    Ich finde es auch einen wunderbaren Brauch & bastle wahnsinnig gerne Laternen. Morgen geh ich noch einmal mit meiner jüngsten Enkelin zu deren Martinszug.Euch allen eine gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen