Donnerstag, 28. Juni 2012

Abschied...

der Schulkinder...
mit dem Schulkinderausflug
von all den Kindergartenjahren.
Wir hier in Teuto3lfenhausen sind im
Endspurt mit Abschied nehmen ;-).
Am Dienstag hatten wir 
oder eher gesagt unser jüngstes Familienmitglied 
Schulkinderausflug...
da wurden die geschnitzten Holzboote,
die seid Januar in Arbei waren
in einem Bach zu Wasser gelassen.
Ja das ist immer ein ganz bewegender Moment.
Nach acht Jahren Kindergartenzeit...
hatte ich die Ehre ein paar Fotos zu machen.
Ich bin für solch Momente einfach zu nah am Wasser gebaut...
und mir fehlen immer die richtigen Worte dazu.
Oder sagen wir mal...
ich habe einen  Frosch im Hals.
Lustig fand ich,
daß Luise sich für den Ausflug
ihr uraltes Pührehjersey Top überzog...
Eigentlich dachte ich aus dem Motiv wäre Sie 
jetzt als angehendes Schulkind heraus gewachen.
Nun ist sie schon einmal in die Ferien vorgefahren
und wir bereiten den nächsten großen Abschied vor.
Ich geh dann mal in mein Nähzimmer
und nähe noch sieben Faltengewänder
im sonnigen GELB
für das Klassenabschiedsspiel unserer
großen Elfe.
Herzliche Grüße aus dem Teuto...
Michaela
die sich ein paar Tränchen verdrückt

Kommentare:

  1. ... hach ...ich verdrücke gleich ein paar Tränchen mit... Abschied ist immer sooooo traurig und man merkt dann wieder wie die Zeit vergeht ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, alles hat seine Zeit..., aber beim jüngsten Kind fiel mir das auch besonders schwer. Ist doch Schule dann eine ganz andere Sache!
      So ganz konnte/mußte ich mich noch nicht von unserem Naturkindergarten trennen; ich mach`einfach noch den Förderverein weiter ;O) und so hab`ich immer noch ein klein wenig von der besonderen Stimmung dort.
      Alles Liebe für eure Jüngste!!!

      Liebe Grüße
      Peggy

      Löschen
  2. steht bei mir ja auch bald an ..und ich hab schon beim Großen viele Tränchen verflossen...soviele Jahre Kindergarten..soviele Erinnerungen..so eine schöne unbeschwerte Zeit...snif snif..ich kann so mitfühlen...bei mir bei Y. noch 4 Wochen dann fließen auch wieder Tränchen...ich drück dich..emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma,
      Danke für die lieben Worte, die kann ich gut gebrauchen ;-). Dieses mal ist es besonders schwer, da es unsere Jüngste ist und wir unsere Kindergartenzeit beenden. Ich reiche Dir schon einmal die Taschentücher.
      Liebe Grüße...
      Michaela

      Löschen