Sonntag, 10. Oktober 2010

Eigentlich...

sollte es ein schönes
entspanntes SONNiges Wochenende werden,
Ferienstart, ein bischen im Garten sein,
vielleicht noch was schönes Sticken...

Aber dann kommt ebend doch alles Anders
als geplant.
Der Ort des Geschehens sozusagen.
Hier werden die Eselchen geflickt und bei uns,
unser holzhackender Papa,
der sich die Axt ins Bein haut.
So verbringen wir dann einen
schönen freien Nachmittag in der
Notaufnahme vom Krankenhaus
und denken nicht einmal daran
Notfalltropfen zu nehmen.
Zum GLÜCK ist Alles gut ausgegagnen.
Wir pflegen schon unseren Patienten.
In diesem Sinne
passt auf Euch auf, habt einen schööönen
Sonntagabend.
Und DANKE noch für all
Eure Kommentare zum letzten Post,
darüber habe ich mich sehr gefreut.

Herzliche Grüsse aus dem Teuto...
Michaela

Kommentare:

  1. Ach du je! DAS braucht wirklich KEIN Mensch! Ich wünsche deinem Liebsten gute Besserung!!!!

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh. So schnell kann es gehen. Von einer Minute zur nächsten kann alles anders sein. Ein GLück ist alles noch "gut" ausgegangen. So ein Schreck.
    Gute Besserung!!!!!!!

    LG Myri

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung für den Versehrten und herzliche Grüße aus der alten (Studenten?)-Heimat (glaube ich.)
    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
  4. Gute Besserung dem Mann und seinem Bein ... aua ... das war bestimmt sehr schmerzhaft ...

    lg
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. ohje phje, na dann gute Besserung und genießt den restlichen Sonntagabend!

    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt ja übel! Gute Besserung!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen